17. Dezember 2018

Hilfeleistung bei Verkehrsunfall

Kreuzriehe. Auf der Rückfahrt von einem Übungsdienst kam das Fahrzeug der Feuerwehr Waltringhausen auf einen Verkehrsunfall zu. Auf der B442 waren zwischen Kreuzriehe und Bad Nenndorf zwei Pkw zusammengestoßen und im Straßengraben gelandet.

Die Feuerwehrleute zögerten nicht lange und forderten über Funk den Rettungsdienst und die Polizei an. Zudem wurden die Verletzten betreut und die Einsatzstelle gesichert. Nach dem Eintreffen des Rettungsdienstes unterstützen die Einsatzkräfte bei der Rettung der Verletzten.

Während ein Fahrer nur leicht verletzt wurde, musste der andere Fahrer mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Nach der Bergung der Fahrzeuge unterstützte die Feuerwehr noch bei der Reinigung der Straße. Nach etwa 40 Minuten war der Einsatz für die elf Feuerwehrleute beendet.