25. Juni 2018

Kinder besuchen Feuerwehr

Bad Nenndorf, 08.03.2018 (von Niklas Heufers) | Einen Vormittag bei der Feuerwehr verbrachte eine Gruppe Kinder aus dem Ev. Kindergarten Schillerstraße in Bad Nenndorf.

Brandschutzerzieher Frank Schröder begrüßte die Kinder im neuen Feuerwehrhaus in Bad Nenndorf. In einem kleinen theoretischen Teil vermittelte Frank Schröder den Kindern, wie sie sich bei einem Notfall verhalten sollten. Mit kleinen Experimenten wurde veranschaulicht was eine Flamme alles braucht um zu brennen und wie man sie löschen kann. Zudem übten die Kinder das Absetzen eines Notrufs.

Foto: Niklas Heufers

Für eine kurze Unterbrechung sorgte dann das laute Piepen der Meldeempfänger von den anwesenden Feuerwehrmännern, die zu einem Einsatz gerufen wurden. Zur Freude der Kinder rückte die Feuerwehr mit Blaulicht und Martinshorn zum Einsatz aus.

Im Anschluss stärkten sie sich bei einem Frühstück, bevor es dann zu den Feuerwehrfahrzeugen ging. Dort konnten die Kinder sich ein Löschgruppenfahrzeug und die Drehleiter von innen und außen anschauen.

Mit vielen neuen Informationen und Eindrücken ging es zum Mittagessen in den Kindergarten zurück.