2. Juli 2020

Einsatz Nr. 28

+++Einsatzbericht +++

Einsatz Nr.: 028 / 2020
Einsatzart: B2 unklare Rauchentwicklung im Gebäude
Datum: 10.03.2020, 18:30
Einsatzort: Hohnhorst
Einsatzkräfte:Feuerwehr Haste, Feuerwehr Hohnhorst, Feuerwehr Helsinghausen/ Kreuzriehe, Einsatzleitwagen Feuerwehr Bad Nenndorf

Bericht:

Zu einer Alarmübung nach Hohnhorst rückten die Feuerwehren Haste, Hohnhorst und Helsinghausen/ Kreuzriehe, zusammen mit dem Einsatzleitwagen der Feuerwehr Bad Nenndorf am Montagabend aus.
Kurz vor dem regelmäßigen Übungsdienst meldete die Leitstelle Schaumburg eine Rauchentwicklung aus einem Landwirtschaftlichen Betrieb, mehrere Personen wurden als vermisst gemeldet.

Am Einsatzort angekommen, verschafften sich die ersten Fahrzeugführer einen Überblick und leiteten nach kurzer Absprache erste Maßnahmen ein.
Nachdem alle anrückenden Kräfte eintrafen, gingen zwei Trupps (1 Trupp= 2 Personen) mit Atemschutz in die Scheune um nach Personen zu suchen.
In der Zwischenzeit versuchten mehrere Einsatzkräfte eine eingeklemmte Person, mithilfe technischer Gerätschaften zu befreien.
Nach knapp einer Stunde konnte die Übung beendet werden. Ziel der Übung war es, das Zusammenspiel der alarmierten Feuerwehren zu trainieren, bevor der „neue“ Löschzug gegründet wird.