22. Januar 2022

Austritt von CO2 in Gaststätte

In der Waldgaststätte Mooshütte in Bad Nenndorf kam es am Samstag zu einem Austritt von Kohlenstoffdioxid.
Eine CO2 Anlage im Keller der Gaststätte schlug Alarm, weshalb die Mitarbeiter umgehend die Feuerwehr alarmierten.
Die zuständige Ortsfeuerwehr Bad Nenndorf schickte einen Atemschutztrupp in den Keller, um die dort gelagerten CO2 Flaschen zu sichern. Anschließend wurden alle Räume einige Zeit belüftet. Unterstützung bekam die Feuerwehr Bad Nenndorf von der Umweltschutzeinheit des Landkreis Schaumburg, die mit Messwagen und dem Gerätewagen Atemschutz die Einsatzstelle anfuhren. Eine abschließende Messung mit speziellen Geräten ergab keine gefährliche Konzentration eines gefährlichen Stoffes.

Ein Mitarbeiter der Gaststätte musste nach Kontakt mit dem Gas in ein Krankenhaus gebracht werden.