26. Oktober 2020

Gasgeruch Tankstelle

Gegen 09:50 Uhr wurde die Feuerwehr Bad Nenndorf mit dem Alarmstichwort „G2“ (Gefahrgut Mittel) zu einer örtlichen Tankstelle alarmiert. Vor Ort sollte Gasgeruch im Verkaufsraum wahrnehmbar sein. 

Der ersteintreffende Einsatzleitdienst stellte bei der Erkundung einen starken Kraftstoffgeruch fest. Trotz mehrfacher Messungen konnte keine Gaskonzentration festgestellt werden. Die Ursache konnte nicht abschließend ermittelt, eine Gefahr jedoch ausgeschlossen werden.

Im Einsatz war die Feuerwehr Bad Nenndorf mit zwei Fahrzeugen (Einsatzleitwagen / Hilfeleistungslöschfahrzeug), die Polizei sowie der Rettungsdienst mit einem RTW.

Text und Bild: FW Bad Nenndorf