23. Oktober 2018

Hilfeleistung bei Verkehrsunfall

Bad Nenndorf. Die Feuerwehr Bad Nenndorf wurde am späten Nachmittag zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung „Drei Steine“ alarmiert. Bei einem Auffahrunfall mit drei Pkw hatten sich mehrere Personen verletzt. Eingeklemmt war zum Glück niemand.

Um 17:21 Uhr alarmierte die Integrierte Regionalleitstelle Schaumburg/Nienburg mit dem Stichwort „Auffahrunfall, mehrere Verletzte“ die Feuerwehr Bad Nenndorf. Die Feuerwehr Waltringhausen, die zufällig in der Nähe war, kam ebenfalls an die Einsatzstelle.

An der Kreuzung „Drei Steine“ war es in Fahrtrichtung Stadthagen zu einem Unfall mit drei Pkw gekommen. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst bei der Betreuung und Versorgung der fünf Verletzten Personen. Ferner sicherten die Feuerwehrleute die Einsatzstelle, banden auslaufende Betriebsstoffe und reinigten die Fahrbahn.

Im Einsatz waren zwölf Feuerwehrleute mit vier Fahrzeugen aus den Feuerwehren Bad Nenndorf und Waltringhausen. Gegen 19:00 Uhr war der Einsatz beendet.