17. November 2018

Feuerwehr Ohndorf gewinnt Traditionswettbewerb

Auch in diesem Jahr fanden in Haste wieder die „Eimerfestspiele“ der Feuerwehr Haste statt.
Insgesamt traten dieses Jahr acht Gruppen aus der Samtgemeinde Nenndorf und Kolenfeld bei den Wettbewerben an.
Zuerst galt es eine Saugleitung aufzubauen, um Wasser an die Pumpe zu bringen. Parallel baute der Angriffstrupp die erste Angriffsleitung auf. Nachdem das Wasser von der Pumpe angesaugt und an das Strahlrohr geleitet wurde, konnte der erste „Eimer“ um gesprüht werden. Daraufhin erfolgte ein Schlauchwechsel und zwei weitere Schlauchleitungen wurden verlegt.
Nach Erledigung aller Aufgaben, wurde die Zeit gestoppt und Fehlerpunkte zusammen gerechnet.
Bei bestem Herbstwetter stand auch in diesem Jahr der Spaß im Vordergrund.
Noch vor der Siegerehrung konnten sich alle Mannschaften im Gerätehaus stärken, während die Platzierungen ermittelt wurden.
Dieses Jahr konnte die Gruppe der Feuerwehr Ohndorf sich über den 1. Platz freuen.
Es folgten die Gruppen aus Haste 1, Hohnhorst, Kolenfeld 2, Bad Nenndorf, Riehe, Haste 2 und Kolenfeld 1.