23. Oktober 2018

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Waltringhausen

Waltringhausen. Auf der B442 stießen am Sonntagnachmittag ein Pkw und ein Motorradfahrer zusammen. Mit der Meldung „Verkehrsunfall, eingeklemmte Person“ alarmierte die Leitstelle in Stadthagen mehrere Feuerwehren aus der Samtgemeinde Nenndorf.

Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, war niemand mehr eingeklemmt. Ersthelfer hatten vorbildlich reagiert und den unter dem Pkw liegenden Motorradfahrer bereits mittels Wagenheber befreit.

Die Feuerwehrleute leisteten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe und betreuten die Verletzten. Darunter auch ein Feuerwehrmann, der im Hauptberuf als Notarzt arbeitet. Ferner sicherten die Einsatzkräfte die Einsatzstelle und banden auslaufende Betriebsstoffe mit entsprechendem Bindemittel.

Nach ca. 90 Minuten war der Einsatz beendet. Die Bundesstraße blieb während der Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Waltringhausen, Helsinghausen/Kreuzriehe, Riehe, Bad Nenndorf, Haste, Hohnhorst und Rehren A.R. mit 16 Fahrzeugen und mehr als 60 Einsatzkräften. Dazu kamen drei Rettungswagen, ein Notarzt und die Polizei.